Yoga und Krebs – Wechsel der Emotionen

Ein Zitat für die Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs

Für den internationalen Tag des Ehrenamtes bin ich von der Presseabteilung der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs um ein Zitat gebeten worden.

„Ich engagiere mich für die Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs, weil….“

Welche Emotionen verbindest du mit Krebs?

Vor einer Weile saß ich mit einer LIVE NOW Schülerin, Franziska, auf dem Boden im yogafürdich. Nachdem ich nach Hashtags für den reifffuersleben Instagram Account gesucht habe.

Bei der Eingabe Cancer oder Krebs wurden sofort Wortkombinationen wie #fuckcancer oder #scheißkrebs vorgeschlagen.

Noch vor einer Weile hatte ich genau die gleichen Emotionen bei dem Wort Krebs oder Cancer. Aus den Tiefen meiner Seele habe ich bei diesen Schlagwörtern Wut und sogar Hass gespürt, weil mir Krebs zwei Menschen genommen hat, die noch nicht hätten gehen sollen.

Seit dem ich aber die strahlenden Gesichter junger Krebspatienten nach dem Yogaunterricht sehe, ist die hasserfüllte Emotion wie weggeblasen.

Zurück zum Projekt Yoga für junge Erwachsene mit Krebs und der Schülerin Franziska. Sie übt nicht nur regelmäßig Yoga sondern engagiert sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich für die Stiftung und war zuletzt auch mit einem Interview über ihre gesundheitliche Geschichte für das Projekt Jung & Krebs – Erste Hilfe im ZDF zu sehen.

Als Antwort auf meine Frage nach ihren Emotionen bei dem Wort Krebs bekomme ich folgende: eine Chance. Nach ihr hat Krebs Türen zugeschlagen aber noch viel mehr Türen geöffnet, im Umgang mit ihren Mitmenschen und bezogen auf ihr Potential, genauer was sie alles erreichen kann.

Warum ich Yoga für junge Erwachsene mit Krebs unterrichte….

„Ich unterrichte Yoga für junge Erwachsene mit Krebs, weil ich es kann. Ich habe keine Angst mehr vor Krebs und will meine Lebensfreude weitergeben.“

Hier geht es zur Pressemitteilung der Stiftung HIER.

Willst du mehr wissen oder dich engagieren?

Hast du Fragen zum Projekt Yoga für junge Erwachsene mit Krebs oder möchtest dich für das Projekt engagieren? Schreib mir eine Mail an annkristin@reifffuersleben.de.

Kommentar verfassen