Vegane Energy Balls für Schlafmützen

Kennst du das? Es passiert vielleicht nur einmal alle Schaltjahr, aber es gibt wohl niemanden der noch nie seinen Wecker verschlafen hat.

Hast du verschlafen?

Du wachst auf und dir wird klar, dass du verschlafen hast. Du hast keine Zeit dich zu grämen sondern ohne groß nachzudenken rollst du dich vom Laken, wirst dir die erste Klamotte über den Körper die deinen Blick trifft, schnappst deine Tasche und läufst die Treppe herunter während du mit deinen Fingern deine Haare kämmst.

Runde Lösung

Da sind Energy Balls die perfekte Lösung für den kleinen Hunger und einen extra Energieschub. Am besten hast du solche als Reserve in deinem Kühlschrank auf Lager. Denn auch für den Fall, dass du nicht verschlafen hast sind sie ein grandioser Snack für Veganer, Vegetarier und RAW Food Fans.

Energielöcher

Gerade am Schreibtisch kommt allzu oft ein Energieloch auf, weshalb du und ich dazu neigen uns mit kleinen Snacks oder Kaffee wieder Energie zuzuführen. Hast du es schonmal mit Energy Balls versucht? Dass heißt nicht das du aufhören sollst Kaffee und Schokolade zu konsumieren! Dennoch ist es auch wohl bekannt, dass alles in Maßen besser für deinen Körper und deine Seele ist. Also anstatt immer nach Schokolade zu greifen, versuch es mal mit einem Energy Ball.

Mein Liebling

Nachdem ich zahlreiche Rezepte ausprobiert habe, will ich mit dir mein Lieblingsrezpet verraten.

Los geht’s!!! Deine veganen Energy Balls hast du in nur wenigen Minuten geformt!

 

ZUTATEN

für 4x Energy Balls

  • 3 EL Mandelmus
  • 1 EL Ahornsirup
  • 12 Datteln
  • 5 Esslöffel Kokosraspeln
  • 25g Mandelstiftchen
  • Sesam

 

ZUBEREITUNG

1.

Datteln in kleine Stückchen schneiden. Kokosraspeln und Mandelstiftchen zu den Dattelstückchen geben und alles mit einer Gabel zusammen drücken.

2.

Mandelmus und Ahornsirup dazugeben und mit der Gabel unterheben.

3.

Befeuchte deine Hände und forme Walnussgroße Bällchen.

4.

Verteile Sesam auf einen Teller und wälze die Bällchen über die Sesamkörner.

5.

Schließlich sind die Bällchen fertig um ca. 30 Minuten im Kühlschrank zu ruhen.

 

Wie das wars schon?

Ja genau! Energy Balls sind wirklich leicht herzustellen und ein Gaumenschmaus. Es gibt zahlreiche Rezeptvariationen.

Darüberhinaus gibt es wohl keinen Ayurveda Fan der nicht auf diese Zauberkugeln schwört.

Mit veganen Energy Balls zu neuer Energie!

Wenn dir Das Rezept gefällt, teile es doch auf Facebook oder Twitter mit deinen Freunden.

Kommentar verfassen